Montag, 13. August 2012

"Welcome Back" und "Good Bye" Cupcakes!

Die glückliche Weltenbummlerin!
Am Samstag war es endlich soweit...eine Freundin kam nach mehrmonatigem Barcelona Aufenthalt zurück nach Deutschland. Das musste gebührend gefeiert werden. Jetzt fragt Ihr Euch natürlich warum dann Good Bye-Cupcakes...sie geht nach nur einer Woche in Deutschland direkt für weitere 9 Monate in die USA... :(  

In den letzten Monaten konnte sie meine vielen Backwerke nur auf Fotos bewundern und lesen wie lecker sie doch waren...dieser Zustand musste und wurde am Samstag schnell geändert. 

Für Spanien habe ich ihr Orangen-Mandel-Cupcakes mit Orangenbuttercreme gebacken...die kann ich übrigens nur empfehlen, sind super lecker! Für die USA gab es meine Lieblingsschoko-Cupcakes mit Buttercreme und für Deutschland, ihr Heimatland, habe ich einen Teil der Orangen-Mandel und Schoko-Cupcakes verwendet. Heraus kam ein buntes Tablett an Cupcakes.

Es folgt eine Flut an Fotos...beginnen wir mit den Spanien- (Orange-Mandel) Cupcakes!





Teig für 12 Cupcakes
100 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
100 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL gemahlene Mandel
abgeriebene Schale und Saft von einer Orange

Topping:
200 g Puderzucker
200 g Frischkäse
200 g Butter
Orangenabrieb nach Geschmack
Rote Lebensmittelfarbe
Zuckerschmetterlinge
roter Glitzer

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Butter und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Das Ei unterrühren. Mehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und Orangenschale zugeben und verrühren. Den Orangensaft unterrühren und den Teig in die Papierförmchen füllen.

20 bis 25 Minuten im Ofen backen, bis die Cupcakes goldbraun sind. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

 Für das Topping den Frischkäse und Butter mit dem Handmixer cremig rühren. Den Puderzucker darüber sieben und alles zu einer glatten Masse verrühren. Zusätzlich mit roter Lebensmittelfarbe färben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Stern-Tülle geben und auf die Cupcakes spritzen. Anschließend mit den Schmetterlingen und dem Glitzer dekorieren.

 
Weiter geht es mit den Deutschland-Cupcakes!





Und die hübschen USA-Cupcakes!







Und hier nochmal alle zusammen auf einem Tablett!




Die Cupcake-Topper habe ich aus bunter Pappe, Bastellhölzern und meinem neuen Motivstanzer mit Zierrand und kleinerem runden Motivstanzer selber gebastelt. Die Deutschlandfähnchen und -weingummi hatte ich noch von der Fussball-EM über. ;)



Kommentare:

  1. Die sehen einfach lecker aus,werde wohl öfters vorbei kommen und mir Anregungen holen. Auch ich backe sehr gern wenn es die Zeit erlaubt.
    Schöne Woche noch.


    LG Tinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen!

      Vielen Dank! :) Freue mich wenn du öfters hier vorbei schaust...gibt immer wieder Neues zu entdecken!

      LG
      Miriam

      Löschen