Sonntag, 10. Juni 2012

HUGO-Cupcakes!

Ja Ihr habt richtig gelesen...HUGO-Cupcakes! Der ein oder andere wird sich jetzt wohl Fragen was das für ein Cupcake sein soll, aber die Frage ist auch schnell beantwortet. Der Cupcake hat seinen Namen von DEM In-Getränk in diesem Sommer. HUGO - ein kühles Mixgetränk aus Prosecco, Holundersirup, frischer Minze und Limetten. All das, kann man auch im HUGO-Cupcake wieder finden. Die Bloggerin Fräulein Cupcake hat das Rezept auf Ihrem Blog veröffentlich und ich musste es einfach ausprobieren. Ich liebe das Getränk und da kam der Cupcake gleich recht. Er ist mega lecker und ich werde ihn noch oft backen!






Teig für 12 Cupcakes: (bei mir reichte der Teig für 17)
 80 g weiche Butter
160 g Zucker
1 große Prise Salz
240 g Mehl
3 TL Backpulver
Schale von 1 Limette
1 EL gehackte Minzeblätter
2 Eier
200 ml Sekt oder Prosecco
 140 ml Milch
2-4 EL Holunderblütensirup (je nach Intensität)
12 TL Holunderblütensirup zum Tränken

Topping:
  250 g Puderzucker
100 g weiche Butter
ca. 4 EL Holunderblütensirup

 Das Muffinblech mit 12 Papierbackförmchen auslegen und den Ofen auf 175°C vorheizen.

Die Butter und den Zucker mit dem Handmixer cremig rühren. Mehl, Salz, Backpulver, Limettenzesten und gehackte Minze in einer Schüssel mischen. Milch, Sekt, Eier und Holunderblütensirup verquirlen. Die Mehl- und Milchmischung abwechseln unter die Butter rühren. Den Teig in den Förmchen verteilen und ca. 15-20 Minuten backen.
Auf ein Kuchengitter stellen, mehrmals mit einem Zahnstocher einstechen und jeweils mit 1 TL Holunderblütensirup beträufeln und anschließend abkühlen lassen.

  Für das Topping die Butter schaumig rühren, den Zucker unterrühren und so viel Holunderblütensirup dazumischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und ein hübsches Häubchen auf den Hugo spritzen. Mit einem Minzblatt und Strohhalm dekorieren.

Kommentare:

  1. Ooohhh, die sind ja supertoll geworden!!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Und danke fürs Rezept...da wäre ich von alleine nicht drauf gekommen!

      Löschen
  2. DIe sind ja der Hammer..! Ich liebe Hugo:-) Daher werde ich diese Cupcakes sicherlich probieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das solltest du...sind super lecker!!! :)

      Löschen
  3. Die sehen so super aus und ich kann mir gut vorstellen das die wirklich wie das Getränk schmecken!:)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie genial - ich liebe Hugo !!!! :-) werde die sicher auch mal machen mit unserem selbstgemachten holundersirup :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann sie wirklich nur empfehlen! Mit selbstgemachtem Holdunersirup schmecken sie bestimmt noch besser! :)

      Löschen
  5. Mhhhhhmmm, wie lecker! Ich liebe Hugo, drum waren die Cupcakes für mich ein Muss. Lieben Dank für das tolle Rezept. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass Dir das Rezept so gut geschmeckt hat! Ich esse die Cupcakes auch total gerne!:)

      Löschen
  6. Schau mal ich hab deine Cupcakes ebenfalls nachgebacken - Speziall aber super lecker!! ICh habe auch noch nie einen so luftig lockeren Muffinteig gehabt - Danke für das Rezept. Wenn du mal schauen möchtest hier der Link: http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2013/12/hugo-cupcakes_31.html

    LG Linda

    AntwortenLöschen